Datenschutz

Robert Voit, geboren 1969 in Erlangen studierte zunächst bei Gerd Winner an der Akademie der Bildenden Künste in München, bevor er 2001 an der Kunstakademie Düsseldorf Meisterschüler von Thomas Ruff wurde. Von 2011 bis 2013 unterrichtete Robert Voit als Dozent und Gastprofessor an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg. Er hat mit New Trees (Steidl, 2014) und The Alphabet of New Plants (Hatje Cantz, 2015) zwei vielbeachtete Monografien vorgelegt, die jeweils mit dem Deutschen Fotobuchpreis in Silber ausgezeichnet wurden. Robert Voit hat zahlreiche Preise erhalten, so u.a. den Sophie Smoliar Award (2000), den Europäischen Architektur Fotografie-Preis (2003), den hausderkunst Preis (2004) sowie die Fördergabe der Internationalen Bodensee-Konferenz. Darüber hinaus hat er u.a. die Residence des Photographs in Port-au-Prince, Haiti, und die Künstlerresidenz La Brea Matrix in Los Angeles innegehabt. Sein Werk ist in zahlreichen öffentlichen und privaten Sammlungen vertreten. Robert Voit lebt in München.


mehr...

New Trees

The Alphabet of New Plants

Fake America -- great again