Datenschutz

Demnächst: Anastasia Samoylova, Floridas

30. April — 11. Juni 2022
Eröffnung: Freitag, 29.April 2022, 18—20 Uhr

Florida. Der Sonnenscheinstaat. Der politische Swing-State. Das Sumpfparadies. Exzess und touristische Fantasie. Anastasia Samoylovas bereits mit mehreren Preisen ausgezeichnete neue Serie zeichnet ein vielschichtiges Bild dieses Staates mit subtilen Verweisen auf dessen komplexe Geschichte. Es ist zugleich ein Bild der heutigen USA, denn was in den Extremen Floridas geschieht, geschieht im ganzen Land.

”Auf eindrucksvolle Weise benutzt Samoylova satte Farben und ausgeklügelte Kompositionen, um damit einen inhärenten Zwiespalt zu vermitteln: die Schönheit und zugleich die Vulgarität des Lebens in Florida. Jede ihrer Fotografien erzählt dabei eine komplexe Geschichte: Ihr aufmerksames Auge fasst komplexe Erzählungen in Einzelbilder, die beim Betrachter sowohl das Verlangen auslösen, das Gesehene mit der persönlichen Erfahrung zu verbinden, als auch tief in das kollektive Wissen und die Geschichte einzutauchen.“ Ulrike Heine im Katalog zur Ausstellung     

Ein Buch über die Arbeit ist vor kurzem bei Steidl erscheinen.